Stadtverwaltung bittet um Meldung von genutztem Quell- und Brunnenwasser


Die Stadt Schwarzenbach bittet um Meldung von genutztem Quell- und Brunnenwasser im Bereich der möglichen Trassen des Sued-Ost-Links der Firma Tennet.

Im Rahmen der Antragskonferenz zur Gleichstromtrasse, dem sogenannten Sued-Ost-Link, kam zur Sprache, dass weder die Firma Tennet, noch das Wasserwirtschaftsamt Kenntnis über genutztes Quell- und Brunnenwasser, z.B. im Rahmen der Landwirtschaft, besitzt. Die Stadt Schwarzenbach bittet daher alle Grundstückseigentümer, entsprechend genutzte Quellen und Brunnen, die sich im Bereich der sogenannten Vorschlagstrasse bzw. der Alternativtrasse in Schwarzenbach befinden, der Stadtverwaltung, Herrn Hertel, telefonisch unter 09284/933-43 oder per Mail unter stadt.hertel@schwarzenbach-saale.de zu melden.

Dies sollte bis zum 24. Juni 2017 erfolgen. Anschließend werden die gesammelten Meldungen von der Stadtverwaltung an die Bundesnetzagentur übersandt. Bei der Meldung sollte die Lage der Quelle und die entsprechende Zuleitung möglichst genau bezeichnet werden. Idealerweise sollte zusätzlich ein Plan per Mail oder per Post eingereicht werden. Die Stadt Schwarzenbach dankt für die Mithilfe.

 

 

Stand der Informationen: 24.08.2017